Altlerchenfelder Pfarrcaritas

Altlerchenfelder Pfarrcaritas
Altlerchenfelder Pfarrcaritas
Pfarre Altlerchenfeld

Nominiert in der Kategorie „Soziales Engagement“

Andorfer Martha, Hofbauerbauer Anni, Martinkowitsch Gertrude, Matzinger Rosemarie, Moder Brigitta, Riedl Brigitta, Spalek Gertrude und Villi Gertrude stellen Woche für Woche ihre Freizeit für soziales Engagement zur Verfügung.

Seit vielen Jahren bildet die Donnerstags-Jause für obdachlose Menschen einen Schwerpunkt der Arbeit der Pfarrcaritas der Pfarre Altlerchenfeld. Woche für Woche begrüßt die Frauengruppe 50 bis 70 Personen. Die Damen kümmern sich um den Einkauf, Decken der Tische, Herrichten der Brote, Mehlspeisen sowie der Getränke sowie das Aufräumen nach der Jause.

Das wichtigste in ihrer Arbeit ist jedoch das offene Ohr für die Anliegen und Probleme der Besucherinnen und Besucher. Die Gäste sind dafür dankbar, dass sie als Menschen wahrgenommen und respektiert werden, auch wenn die Damen nicht immer direkt bei den Anliegen helfen können.

Die Damen freuen sich und sind dankbar für Unterstützung vieler privater Spenderinnen und Spender, die diese Arbeit mit möglich machen.

Mit der Nominierung für „die Josefstädterin 2017“ soll das tolle Engagement der Pfarrcaritas gewürdigt werden.

Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier http://www.pfarrealtlerchenfeld.at/Neu/caritas.shtml


Keine Kommentare vorhanden.

Neues Kommentar abgeben

Vorname:

Nachname:

E-Mail:

Titel des Kommentars:

Kommentar: