Kerstin Wörz BSc

Kerstin Wörz
Kerstin Wörz

Gewinnerin 2013 in der Kategorie „Unternehmerin“
Geschäftsführerin der bildungsakademie

Kerstin Wörz war nach ihrer Ausbildung zur Sozialpädagogin viele Jahre in Wohngemeinschaften und Krisenzentren der MA11 tätig. Seit 2011 arbeitet sie zudem in der psychosozialen Aus- und Weiterbildung. Berufsbegleitend absolvierte sie die Ausbildung zur Psychotherapeutin und studierte Psychotherapie- und Beratungswissenschaften.

Sie ist eine der beiden Gründungsfrauen der bildungsakademie. Hier ist sie Geschäftsführerin und gibt seit 2012 ihr sozialpädagogisches Wissen in ModAS Kolleg für Sozialpädagogik an Studierende weiter. Ziel des Vereins ist es die Durchlässigkeit in der Bildung zu erhöhen. Für dieses Engagement wurde sie 2013 als Josefstädterin des Jahres in der Kategorie Unternehmerin ausgezeichnet.

Nach dem Motto „if you can dream it, you can do it“ (Walt Disney) ist die bildungsakademie entstanden.

Zitat:   „Die für die Josefstädterin 2017 nominierten Frauen haben ihre Visionen, Träume und Wünsche verfolgt und umgesetzt.  Ich freue mich in der Jury mitzuarbeiten zu können und Frauen sichtbar zu machen und ihren Mut, ihre Leistung, ihr Kraft und Ausdauer zu würdigen. Die öffentliche Anerkennung der Frauen, die großartiges leisten, ist mir ein Anliegen.“