Maria Ettl

Maria Ettl
Maria Ettl
Petra Leban

Gewinnerin „die Josefstädterin 2011“ in der Kategorie Kunst/ Wissenschaft

Maria Ettl wurde 1952 in Frauenkirchen im Burgenland geboren. Sie besuchte die Handelsschule in Wien, der Stadt, die sie dann auch zu ihrer Wahlheimat machte.

Wohnhaft in Marahilf, verbringt sie den Großteil ihrer Zeit als "Gastarbeiterin" mit "Zweitwohnsitz" im Bezirksmuseum Josefstadt.

Hier ist Maria Ettl seit 1994 in unermüdlichem Einsatz für die Geschichte des Bezirks. 1999 übernahm sie die Rolle der Museumsleiter-Stellvertreterin und Rechnungsprüferin der Arbeitsgemeinschaft der Wiener Bezirksmuseen. Im Dezember 2009 übernahm sie, nach dem Tod von Frau Dr. Elfriede Faber, das Josefstädter Bezirksmuseum als Musuemsleiterin.

Marie Ettl investiert nicht nur viel Zeit und Energie in das Bezirksmuseum Josefstadt. Mit jedem Museumsbesuch ist auch das Herzblut, mit dem sie an ihre Arbeit herangeht, zu spüren. Es ist ihr Bestreben- gemeinsam mit ihrem MitarbeiterInnenteam - das Bezirksmuseum als Plattform und Begegnungsstätte für alle Josefstädterinnen und Josefstädter zu etablieren. Die Geschichte als auch die Gegenwart der Josefstadt sollen für die Josefstädterinnen und Josefstädter und alle an der Josefstadt Interessierten im Bezirksmuseum erlebbar werden.

Maria Ettl geht mit dem Motto "Was kann ich für das Bezirksmuseum tun, was kann das Bezirksmuseum für mich tun" an ihre Arbeit heran, die ihr Hobby ist. Aktuell befindet sie sich auf der Suche nach Material für das Motto der nächsten Tage der Wiener Bezirksmuseen zu den Themen "Märkte in der Josefstadt" im März Jahr 2012 und "Feuerwehr" im Jahr 2012.

Ihr Engagement geht aber weit über das geschichtliche Interesse an der Josefstadt hinaus. Ab Oktober ist als Kooperation zwischen dem Österreichischen Museum für Volkskunde und dem Bezirksmuseums ein Lehrgang zur Ausbildung von freiwilligen MuseumsmitarbeiterInnen für die beiden Josefstädter Museen geplant.

Außerdem wird am 18. September das Buch "Kindheit und Jugend" in der Josefstadt vorgestellt. Auch beim Straßenfest der Josefstadt am 16.September und bei der Langen Nacht der Museen am 1.Oktober wird das Bezirksmuseum Josefstadt vertreten sein.