Ausgezeichnete 2015

Zum Beitrag

Mag. Tina Walzer

Gewinnerin 2015 in der Kategorie „Wissenschaft“

Die Historikerin wurde 1969 in Wien geboren und wuchs in der Josefstadt auf, wo sie die Volksschule in der Lange Gasse und das Piaristen-Gymnasium am Jodok-Fink-Platz besucht hat.

Zum Beitrag

Tekla Schwarwaschidze

Gewinnerin 2015 in der Kategorie „Mädchen & junge Frauen“

 Mein Name ist Tekla Scharwaschidze und ich wurde am 26. September 1999 in Georgien geboren. Ich war drei Jahre alt, als meine Eltern mit mir nach Wien zogen und wir leben hier schon seit 12 Jahren. Acht Jahre lang haben wir in der Josefstadt gelebt, fünf Jahre im Caritas in der Blindengasse und drei Jahre im Pfarrhaus Breitenfeld. Ich besuche schon seit 5 Jahren das Wirtschafts-und Realgymnasium Feldgasse und ich kann nur sagen, dass ich den 8.Bezirk sehr liebe, da ich die meiste Zeit meines Lebens dort verbracht habe. Meine Mutter hat mir mit sechs Jahren das Lesen und Schreiben auf Georgisch beigebracht und ich bin stolz meine Muttersprache zu beherrschen.

Zum Beitrag

Margit Kornfeld

Gewinnerin 2015 in der Kategorie „Soziales Engagement“

Margit Kornfeld vom Caritas Karwan Haus wurde am 19. Juni – einen Tag vor dem Internationalen Tag der Flüchtlinge – nominiert. Margit Kornfeld wurde 1959 in Wiener Neustadt geboren. Nach der Matura im Jahre 1978 absolvierte sie ein zweijähriges Fremdenverkehrskolleg in Innsbruck. Anschließend zog es sie nach Paris und Genf. Sie hat 10 Jahre beim Französischen Fremdenverkehrsamt und bei den Französischen Fachmessen in Wien gearbeitet. Seit 1994 arbeitet sie als Flüchtlingsbetreuerin im Caritas Karwan Haus. 2004 schloss sie das Studium der Kultur- und Sozialanthropologie ab.

Zum Beitrag

Mag. Krista Wimmer

Gewinnerin des Publikumspreises 2015

Mag. Wimmer wurde von ihren Sportlerinnen nominiert, da sie sich hinreißend um ihre Sportlerinnen kümmert. Sie kümmert sich darum, dass alle ihre Übungen gewissenhaft ausführen und nicht nach der zweiten Runden zum trödeln beginnen.

Zum Beitrag

Karin Reinwald

Gewinnerin 2015 in der Kategorie „Handwerkerinnen & Unternehmerinnen“

Karin Reinwald wurde, da sie auf einmalige Weise soziales Engagement mit Unternehmertum verbindet, Initiativen startet, Vernetzung lebt und seit 2014 mit Ihrer "Greißlerei 8" beständig ihren Weg geht.

Zum Beitrag

Christiane Sandpeck

Gewinnerin 2015 in der Kategorie „Soziales Engagement“

2013 gründete Christiane Sandpeck gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Wirtschaft die „Galerie Sandpeck Wien 8“ in der Josefsgasse 1. 2015 übersiedelte sie an den neuen Standort in die Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz.

Zum Beitrag

Adele Neuhauser

Gewinnerinnen 2015 in der Kategorie „Kunst“

Wer kennt sie nicht: die kantige Bäuerin Julie Zirbner in der Serie „Vier Frauen und ein Todesfall“ oder als die ausrangierte Kommissarin Bibi Fellner im Wiener „Tatort“? Viele Josefstädterinnen und Josefstädter freuen sich, dass sie ihren Publikumsliebling Adele Neuhauser (dreifache Romy-Auszeichnung für die beliebteste Seriendarstellerin) durch unsere Josefstadt flanieren sehen.

Ausgezeichnete 2013

Zum Beitrag

Club Creativ

Gewinnerinnen 2013 in der Kategorie „Soziales Engagement“

Club Creativ ist eine Frauengruppe mit 18 bis 20 Mitgliedern, die ihre Freizeit für ihr soziales Engagement zur Verfügung stellen. 1984 fand sich eine kleine Gruppe zusammen und übernahm die Verantwortung für den „neuen“ Weihnachtsbasar.

Zum Beitrag

Kerstin Wörz

Gewinnerin 2013 in der Kategorie „Unternehmerin“

Kerstin Wörz hat sich als Jungunternehmerin gleicher Maßen durch außergewöhnliches soziales Engagement hervorgehoben, als sie durch eine innovative Idee Bildung und Arbeitsplätze schafft.

Zum Beitrag

Ye Lu Gu

Gewinnerin 2013 in der Kategorie „Unternehmerin“

Frau Ye Lu Gu – vielen einfach nur als Frau Gu bekannt - stammt aus Hangzhou, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Zhejiang, und kam 1995 gemeinsam mit ihrer Familie nach Österreich.

Zum Beitrag

Ministerialrätin Dr. Elfriede Fritz

Gewinnerin 2013 in der Kategorie „Lebenswerk“

Elfriede Fritz wurde 1954 in Laa an der Thaya geboren, wo ihr Vater als Geodät und ihre Mutter als Mittelschulprofessorin tätig waren. Nach der Matura in Laa studierte sie Jus in Wien und trat dort auch in die Finanzverwaltung ein.

Zum Beitrag

Julia Schafranek

Gewinnerin 2013 in der Kategorien „Kunst, Kultur & Wissenschaft“

Julia Schafranek wurde als Tochter von Prof. Ruth Brinkmann und Prof. Dr. Franz Schafranek, den Gründern des Vienna´s English Theatre, geboren.

Zum Beitrag

Hofrätin Dr. Margot Schindler

Gewinnerin des Publikumspreises 2013

Margot Schindler wurde 1952 in Wien geboren. Nach Abschluss des Neusprachlichen Gymnasiums in Gmünd im Waldviertel besuchte sie die Pädagogische Akademie des Bundes in Baden. Parallel dazu studierte sie Volkskunde, Slawistik und Kunstgeschichte an der Universität Wien, während sie gleichzeitig bereits unterrichtete.

Ausgezeichnete 2011

Zum Beitrag

Annemarie Vanek

Gewinnerin „die Josefstädterin 2011“ in der Kategorie Soziales Engagement

Viele ihrer zahlreichen Freundinnen und Freunde nennen Annemarie Vanek "die Burgermasterin", weil sie in ihrem Umfeld in der Josefstadt keine graue sondern durchwegs bunte Eminenz ist. Sie wirkt im Stillen, oft unbedankt.

Zum Beitrag

Barbara Nemet

Gewinnerin „die Josefstädterin 2011“ in der Kategorie Unternehmerin

Barbara Nemet hat seit 2001 ihr Modeatelier in der Lederergasse. Die Modeschöpferin zeichnet sich durch ihr Understatement aus und arbeitet im Stillen ohne sich im Vordergrund aufzudrängen.

Zum Beitrag

Margaretha Napravnik

Gewinnerin „die Josefstädterin 2011“ – Auszeichnung für Ihr Lebenswerk 

Margaretha – besser bekannt als Rita – Napravnik, kann auf mehr als ein halbes Jahrhundert Wirken in der Josefstadt zurückblicken. In 52 Jahren Betrieb hat sie die „Mocca Stube“ in der Josefstädterstraße 69 zu einer wahren Institution in der Josefstadt gemacht.

Zum Beitrag

Maria Ettl

Gewinnerin „die Josefstädterin 2011“ in der Kategorie Kunst/ Wissenschaft

Maria Ettl wurde 1952 in Frauenkirchen im Burgenland geboren. Sie besuchte die Handelsschule in Wien, der Stadt, die sie dann auch zu ihrer Wahlheimat machte.

Zum Beitrag

Petra Doleschalek

Gewinnerin des Publikumspreises „die Josefstädterin 2011“

Petra Doleschalek, lebt seit Ihrem ersten Schrei in der Josefstadt. Manche behaupten, sie bekäme Heimweh wenn sie nur einen Schritt aus diesem schönen Bezirk heraus macht. Sie absolvierte sowohl Volksschule als auch Gymnasium im 8. Bezirk.